Neue Mittelschule & Sportmittelschule
Hartberg Rieger


Edelseegasse 18
8230 Hartberg

Direktion:
Tel.: +43(0)3332/603 440
Fax: +43(0)3332/603 449

Konferenzzimmer:
Tel.: +43(0)3332/603 442

E-Mail: nms-sms.rieger@hartberg.at
Website: www.nms-rieger.at
Zentr. Schulbibliothek

Zentrale Schulbibliothek (Unsere SCHUBI)

 

  „Wer liest, hat ein zweites Paar Augen!“ (Erich Kästner)

 

Die Schulbibliothek ist ausgerichtet darauf, mit einem großzügigen und aktuellen Angebot an Büchern, Lesematerial für den Unterricht und vor allem für die Freizeit anzubieten, um die Neugierde und die Freude am Lesen zu wecken.
Dazu werden im gesamten Schuljahr gezielte Maßnahmen gesetzt, dass sowohl der Büchereiraum wie auch Bücher und Hörbücher genützt werden und das Lesen, das Buch und Aktivitäten rund um diese Kulturtechnik immer wieder im Mittelpunkt stehen. Dafür stehen fast 4.000 Bücher im Freihandbereich und über 50 Kassetten in Klassenstärke zur Verfügung.

 

Die 1. Klassen erhalten in einer „Schnupperstunde“ die Einführung in die SCHUBI, es folgen Autorenbegegnungen, jährlich zwei Verkaufsbuchausstellungen für den Aufbau einer eigenen Bibliothek, Flohmärkte und Ausstellungen bzw. Handapparate zu aktuellen Schwerpunktbereichen während des Schuljahres.

 

Höhepunkte sind jeweils die Lesewoche „Österreich liest“ im Oktober, in der Eltern, Großeltern bzw. Personen des öffentlichen Lebens in der Schule vorlesen und über ihr Leseleben berichten, und der Monat April, der ganz im Zeichen des Lesens, des Buches steht.
Damit die besonderen literarischen Arbeiten an unserer Schule einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden können, entstand die Idee des „Literatur – Cafes“. Aufsätze, Gedichte, Geschichten, Sketches, Referate, die in einem Schuljahr im Deutsch- bzw. Englischunterricht entstanden sind, werden den Eltern und anderen Interessierten an einem Nachmittag im April präsentiert und begeistern jedes Mal!

 

Unsere Bibliothek ist auch immer wieder Ausgangspunkt einzigartiger Projekte: Das Buch „Ein Ofen feiert Sivester“, von SchülerInnen unserer Schule gemeinsam mit dem Autor Rudi Gigler erstellt, wurde auf der größten Buchmesse der Welt, der  Frankfurter Buchmesse, ausgestellt!
Mit Frau Gerda Anger-Schmidt schrieben unsere SchülerInnen im Vorjahr das Buch „Vanilleregen“ für die Arbeit der „Roten Nasen – Clowndoctors“.