Neue Mittelschule & Sportmittelschule
Hartberg Rieger


Edelseegasse 18
8230 Hartberg

Direktion:
Tel.: +43(0)3332/603 440
Fax: +43(0)3332/603 449

Konferenzzimmer:
Tel.: +43(0)3332/603 442

E-Mail: nms-sms.rieger@hartberg.at
Website: www.nms-rieger.at
Interaktives Lernen

3D Simulationen im Klassenzimmer

  • 2007 Start mit dem interaktiven Klassenzimmer in Form eines speziellen Aktivboards.
  • Als erste steirische Schule für 10-14 Jährige arbeitet die Sport/IT HS Hartberg mit einem "Aktivem Whiteboard", welches unter Einsatz eines integrierten Beamers. die herkömmliche Tafelarbeit mit den Möglichkeiten des Computereinsatzes verbindet.
  • Über spezielle Software können veranschaulichende Inhalte jeglicher Art wie Filme, Sounds, Animationen, 3D Simulationen, interaktive Applets, usw. im direkten Kontext zum Inhalt dargestellt und gespeichert werden.

Interaktiver Klassenraum

Das interaktive Klassenzimmer bindet alle Schüler mit ein, ganz gleich welcher Lerntyp der Schüler ist:

  • Visuell Lernende reagieren am besten auf Bilder und andere visuelle Medien, sie sprechen optimal auf die helle, farbenfrohe Welt des interaktiven Whiteboards an
  • Auditiv Lernende reagieren am besten auf auditive Stimulation wie mündliche Wiederholungen, Gruppenarbeit und Diskussionen, Unterricht mit Soundeffekten, Reden und Musik fördern die Interaktion der Gruppe
  • Kinästhetisch Lernende sind auf ihren Tastsinn angewiesen und lernen am besten, wenn sie dabei die Hände gebrauchen können. Das interaktive Whiteboard wird benutzt, um Objekte zu verschieben, Ideen zu unterstreichen und vieles mehr

Interaktive Tafel

Nachfolgend einige der wesentlichsten Funktionen der interaktiven Tafel

  • Software steuern
    Mittels elektronischer Stifte kann jede beliebige Software von der Tafel aus gesteuert werden. Durch die Funktionalität des Stiftes kann man an jeder beliebigen Stelle des Tafelbildes mit der linken oder rechten Maustaste arbeiten
  • Anmerkungen machen
    Auf jedem beliebigen Softwarehintergrund können Anmerkungen hinzugefügt werden. Farben, Strichstärken, Symbole sind frei wählbar
  • Tafelbilder gestalten
    Auch ohne Verwendung von bestimmter Software kann man einen beliebigen fachspezifischen Hintergrund erstellen und darin arbeiten. Eine vorhandene Bibliothek bietet eine große Auswahl für unterschiedliche Unterrichtsanwendungen. Der Zugang zum Internet steht zusätzlich zur Verfügung
  • Hintergrund gestalten, Texterkennung
    Tafelbilder können auf einem frei wählbaren Hintergrund gestaltet und Lineaturen eingefügt werden. Eine integrierte Texterkennung sorgt für eine Umsetzung der Handschrift und sichert ein sauberes, übersichtliches Bild
  • Tafelbilder speichern
    Die zugehörige Software gestattet das automatische und gesteuerte Speichern jedes einzelnen Bildes. Durch gezielten Einsatz der Speicherfunktion können methodische Unterrichtsfolgen aufgebaut werden. Ein Blättern in neu erstellten oder bereits gespeicherten Flipcharts ist jederzeit möglich. So kann eine Information leicht sichtbar gemacht werden
  • Tafelbilder versenden
    Die Software ermöglicht weiterhin das problemlose Versenden der entstandenen Tafelbilder als *.pdf-Datei per E-Mail sowie den Export einzelner Bilder in ein gewünschtes Dateiformat.
  • Bildentstehung aufzeichnen
    Ein in der Software integrierter Recorder gestattet das Aufzeichnen des Tafelbildaufbaus in der Bewegung. Komplette Unterrichtsabschnitte können als Kurzfilm wiedergegeben werden.